EVENT SUCHEN
Trompeten Giganten
 

TROMPETEN GIGANTEN

Drei Weltklasse Solisten an der Trompete

Tickets

Künstler
Datum / Uhrzeit
Veranstaltungsort
Preise

Sponsoren/Präsentatoren

Info

Ein ganz besonderes Konzert mit drei Weltklasse Trompetern der Spitzenklasse findet am Sonntag, den 26. Januar in Villingen Schwenningen statt. Die drei Trompeter Gábor Tarkövi, Solo-Trompeter Berliner Philharmoniker, Andy Haderer von der WDR Big Band und Vlado Kumpan sowie der Musikkorps der Bundeswehr Siegburg treten erstmalig gemeinsam auf. „Diese Konstellation verspricht Genuss pur!“, freut sich Rolf Weinmann vom Tourneeveranstalter Provinztour. "Ein Konzert der Spitzenklasse, das in dieser Kombination noch nie zuvor in der Tonhalle Villingen Schwenningen stattgefunden hat", fügt Georg Preisinger vom Künstler- und Konzertmanagement Preisinger hinzu. Zusammen haben Rolf Weinmann und Georg Preisinger die drei Weltklasse Solisten sowie das Musikkorps der Bundeswehr Siegburg unter ein Dach und auf eine Bühne gebracht. Das von KOKO & DTK Entertainment veranstaltete Konzert in Villingen Schwenningen sollte ursprünglich in Donaueschingen in der Donauhalle stattfinden, wurde dann aber aus produktionstechnischen Gründen in die Neue Tonhalle verlegt. Weitere Informationen erteilt der Veranstalter unter der Nummer 07531 90 88 44.


Gábor Tarkövi, Sproß einer ungarischen Musikerfamilie, erhielt im Alter von neun Jahren von seinem Vater den ersten Trompetenunterricht. Erste Engagements führten Gábor Tarkövi an die Württembergische Philharmonie Reutlingen sowie als Solo-Trompeter ans Berliner Sinfonie-Orchester (heute Konzerthausorchester) und ans Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Seit 2005 gehört er in gleicher Position den Berliner Philharmonikern an. Neben seiner Tätigkeit im Orchester gilt seine Leidenschaft auch der Kammermusik. So ist er Mitglied des österreichischen Blechbläserensembles Pro Brass sowie der Austrian Brass Connection. Kammermusikalische und solistische Verpflichtungen führten Tarkövi in viele Länder Europas, in die USA sowie nach Asien. Außerdem unterrichtet er an der Orchester-Akademie und gibt regelmäßig weltweit Meisterkurse.

Andy Haderer spielt erste Trompete sowie Flügelhorn in der WDR Big Band. Nach dem klassischen Trompeten-Studium in Wien arbeitete Andy Haderer zunächst als Studiomusiker und Solist in verschiedenen Big Bands und kleineren Formationen. Seit 1988 spielt er bei der WDR Big Band Köln. 1999 erhielt er eine Professur für Jazz-Trompete an der Musikhochschule Köln, außerdem leitet er Workshops im In- und Ausland.

Vlado Kumpan, geboren in Skalica (Slovakei), begann mit gerade mal 14 Jahren sein Studium am Konservatorium in Bratislava, welches er nach sechs Jahren abschloss. Danach ging er für vier Jahre an die Musikhochschule Bratislava. Schon während seines Studiums spielte er zwei Jahre im National Theater Bratislava, danach 2 Jahre im Rundfunkorchester Bratislava. Bislang hat er mit einer Vielzahl von Orchestern und Musikkapellen gespielt, Tourneen und Aufnahmen. gemacht. Als Gastsolist ist Vlado mehrmals im Jahr in ganz Europa unterwegs.

Musikkorps der Bundeswehr, Siegburg
Leitung: Oberstleutnant Christoph Scheibling

Seit dem 1. Juli 2000 heißt das Bonner Stabsmusikkorps "Musikkorps der Bundeswehr". Diese herausgehobene Bezeichnung unterstreicht die zentrale Bedeutung des traditionsreichen Klangkörpers: als repräsentatives Konzertorchester vertritt es die Streitkräfte im In- und Ausland. Weiterhin wird das Musikkorps die Bundesrepublik Deutschland und die Bundeswehr im Protokollarischen Ehrendienst mit Schwerpunkt in Bonn und im westdeutschen Raum an herausgehobener Stelle und in besonders qualifizierter Weise vertreten.