EVENT SUCHEN
Banner_Sinatra
 

SINATRA & FRIENDS

A Tribute to the world's greatest Singer and Entertainer

Tickets

Künstler
Datum / Uhrzeit
Veranstaltungsort
Preise

Info

A Tribute to the World´s Greatest Entertainer

Sinatra & Friends

Zum 100. Geburtstag von Frank Sinatra kommen sie nach Reutlingen 

Frank Sinatra, alias Ol’ Blue Eyes und The Voice, zählte mit seinen Hits wie „My Way“, „Strangers in the Night“ oder „New York New York“ zu den größten internationalen Superstars seiner Zeit. Auch sein filmisches Erbe bleibt unvergessen: "Die oberen Zehnthausend" oder "Der Mann mit dem goldenen Arm" sind ebenso legendär wie sein Film "Verdammt in alle Ewigkeit", für den er sogar den Oscar als bester Darsteller erhielt. Sein Leben zwischen New York, Las Vegas und den großen Bühnen der Welt galt als glamourös; seine Ehen mit Nancy Barbato, Ava Gardner und Mia Farrow als leidenschaftlich; seine unergründeten Beziehungen zu Mafia und Politik als geheimnisumwoben.

Im Alter von nur 20 Jahren ging Sinatra erstmals mit The Hoboken Four auf Tour, vor 20 Jahren stand er zum letzten Mal live vor Publikum - Am 12. Dezember 2015 wäre Frank Sinatra 100 Jahre alt geworden.

Nun stehen drei außergewöhnlich talentierte Darsteller gemeinsam zur Tribute Show auf der Bühne: Stephen Triffit, Mark Adams und George Daniel Long. Gemeinsam hatten die drei Entertainer bereits das Londoner West End mit Ihrer Show "The Rat Pack - Live from Las Vegas" erobert und auch auf Tourneen durch Europa und die USA die Massen begeistert.

Die Illusion scheint beinahe perfekt: Jeden Abend entführen die Schauspieler und begnadeten Sänger das Publikum in das Leben der drei größten Entertainer des amerikanischen Showbiz. Das vermittelte Gefühl, leibhaftig das Leben der Stars mitzuerleben, belohnt das Publikum jeden Abend mit Standing Ovations und Begeisterungsstürmen.

„Wenn man die Augenlider etwas zusammenkniept ist die Illusion nahezu vollkommen. Dann steht da tatsächlich Frank Sinatra auf der Bühne, mit Tuxedo und Samtstimme, und raspelt „Luck be a Lady“ ins Mikrofon“, schrieb die Berliner Morgenpost über Stephen Triffits Darstellung von Frank Sinatra. Das Tagblatt der Stadt Zürich urteilt: „Und wenn Stephen Triffit „My Way“ ins Mikrofon haucht, dann glaubt man wirklich, Frank Sinatra stehe noch einmal auf der Bühne. Respekt!“



Videos
Nachrichten
  • 10.04.2017
    Alan Parsons - I ROBOT - 40th Anniversary Tour

    Album I ROBOT erstmals in seiner gesamten Länge LIVE!

  • 02.03.2017
    Cypress Hill vervollständigen das Rottenburg Open Air 2017!

    Wir freuen uns außerdem auf Status Quo, die Söhne Mannheims und Nena!

  • 17.02.2017
    Zusatztermin für Irie Révoltés am 05.10.2017 in Stuttgart

    Nachdem der Termin am 06.10.2017 nahezu ausverkauft ist, dürfen wir einen Zusatztermin am 05.10.2017 ...

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • G+
Newsletter